Innovationslabor Wasserelektrolyse (InnoEly)

Projektbeschreibung

Das Vorhaben „Innovationslabor Wasserelektrolyse (InnoEly)“ ist ein vom MWK Niedersachsen gefördertes Projekt aus einem Zusammenschluss von niedersächsischen Forschungsinstituten im Bereich der Wasserelektrolyse. InnoEly verfolgt das Ziel, eine Brücke von der Materialentwicklung bis zur Systemauslegung von Wasserelektrolyseuren zu schlagen. Gemeinsam mit den beteiligten Industriepartnern wird ein Werkzeugkasten bestehend aus experimentellen und modellbasierten Methoden entwickelt, der sowohl die Sicht des Anlagenbetreibers als auch die des Materialentwicklers und des Elektrolyseurherstellers bedient. Der Werkzeugkasten enthält dabei Modellierungs- und Charakterisierungskomponenten, die für alle drei relevanten Wasserelektrolysetechnologien, wie die alkalische Elektrolyse (AEL), die saure Protonenaustausch-Membran-Elektrolyse (PEMEL) und die Hochtemperatur-Elek-trolyse (HTEL) eingesetzt werden.

Das IfT unterstützt das Projekt durch das Know-How in der Modellierung und experimentellen Charakterisierung von oxidkeramischen Brennstoff- und Elektrolysezellen.

 Link zur Projektwebsite


M. Sc. Jan Hollmann
Address
An der Universität 1
30823 Garbsen
Building
Room
M. Sc. Jan Hollmann
Address
An der Universität 1
30823 Garbsen
Building
Room